Kategorien
Neues

Grußwort der Schirmherrin

Petra Olschowski MdL, Staatssekretärin im Ministerium für
Wissenschaft,Forschung und Kunst Baden-Württemberg
© Anne Schubert

Eigentlich war das Landesmusikfest in Mannheim bereits für 2020 geplant. Wie so viele andere Veranstaltungen auch, konnte es Corona-bedingt leider
nicht stattfinden. Umso mehr freue ich mich für den Bund Deutscher Zupfmusiker und alle aktiven Mitglieder und Interessierten, dass das Landesmusikfest nun nachgeholt werden kann.

Konzerte und Workshops stehen im Mittelpunkt des Landesmusikfests. Ich bin sehr beeindruckt von der Vielfalt, die der Landesverband des Bundes Deutscher Zupfmusiker mit seinen rund 100 angeschlossenen Ensembles hier auf die Beine stellt. Dies ist alles andere als selbstverständlich für einen Verband und eine Musikform, die in der öffentlichen Wahrnehmung oft im Schatten der Blaskapellen und Gesangvereine stehen.

Ein wichtiges Element eines jeden Musikfestes sind die Begegnung, das einander Zuhören und das voneinander Lernen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer nimmt von so einer Veranstaltung eine Fülle von Anregungen und sicherlich auch die Erinnerung an verbindende Momente des gemeinsamen Musizierens mit nach Hause. Solche Erfahrungen
motivieren nicht nur den Einzelnen, sie bringen in die Vereine auch die so wichtigen Impulse für eine erfolgreiche zukunftsorientierte Arbeit. Auch dank der Amateurmusik und des Engagements ihrer Musizierenden ist unser gesellschaftliches und kulturelles Leben in Baden-Württemberg wunderbar vielfältig und lebhaft.

Möglich wird ein großes Landesmusikfest erst durch die engagierte Arbeit der vielen Organisatorinnen und Organisatoren, Helferinnen und Helfer hinter den Kulissen. Ich danke allen herzlich für diesen Einsatz. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Landesmusikfests wünsche ich erfolgreiche Konzerte und schöne Stunden in Mannheim. Den Gästen
wünsche ich interessante Begegnungen mit der Zupfmusik, die noch lange nachwirken.

Petra Olschowski MdL
Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft,Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.